RÖDL & PARTNER

MÖBLIERUNG UND ARBEITSPLATZBELEUCHTUNG

Mit den Marina Offices wurde im lange brachliegenden Industrieareal des alten Regensburger Schlachthofs unter anderem ein modernes Businesszentrum erschaffen.
Das Hauptgebäude mit der beeindruckenden Klinker-Fassade gab den architektonischen Rahmen für die neuen Büroräume von Rödl & Partner vor.
Insgesamt entstanden in Zusammenarbeit mit PURE Architekten 4 Büros mit puristischer, klarer und zurückhaltend edler Möblierung.

Puristische Möblierung in historischem Gebäude

Schlichte und zurückhaltende Möblierung in schwarz/weiß, perfekt proportioniert und an die Raumgröße angepasst, um die Wirkung des imposanten alten Schlachthofgebäudes zu nutzen und zu unterstreichen

Highlight: Großflächige weiße Möbelfronten, optisch und funktional untergliedert mit Griffenmulden und innenliegenden Regalen in graphit-schwarz

Möbel

Unterstützung der Raumperspektive

Verstärkung des Effekts der gespiegelt geplanten Büros, die von außen gut einsehbar sind, durch mittelhohe, asymmetrische Sideboards
Freier Blick auf die Möbel aus vielerlei Perspektiven und auch aus größerer Entfernung durch nur wenige massive Trennwände

Highlight: Ausstattung aller Möbel mit Wangen sowie dünnen, fugenlosen Abdeckplatten

Raum

Puristische Arbeitsplätze mit hochmodernen Leuchten

Arbeitsplatzleuchten scheinbar schwebend direkt über der Arbeitsplatte
Sonderanfertigung: leicht gekürzter Leuchtenfuss zwischen den gegenüberliegenden Platten durchgeführt und von unten sichtbar verschraubt
4-fach Sensorik, um jeden Arbeitsplatz getrennt anzusteuern und zu dimmen

Highlight: Automatische Abschaltung, wenn Arbeitsplatz längere Zeit nicht besetzt ist

Licht